Daniela_Grella_ueber-mich

Glücklich leben, Ziele erreichen und Erfolge feiern

Hallo, ich bin Daniela Grella.

Coach für Privatpersonen, Führungskräfte, Firmen und Sport-Teams

Glücklich und gesund leben, Ziele erreichen und Erfolge feiern. Sie finden, das klingt zu schön, um wahr zu sein? Ja, das klingt schön. Und ja, Ihr Traum kann wahr werden! Wie das geht? Als Coach unterstütze ich Sie dabei, Belastendes zur Sprache zu bringen. Gemeinsam spüren wir alte Muster und Glaubenssätze auf und werfen sie über Bord. Dann blicken wir optimistisch in die Zukunft: Was können Sie besonders gut? Welche Ziele möchten Sie erreichen? Und welche Massnahmen zur Zielerreichung sind machbar?

Warum ich Sie so gut verstehe

Als ehemalige Fussballspielerin, Fussballtrainerin und Führungskraft habe ich vieles erlebt: Ich weiss, was es heisst, unter Druck zu stehen oder in einer Krise zu stecken. Immer leistungsbereit zu sein. Und Erfolge einfahren zu müssen. Mein persönlicher Lebensweg hat mich zu meiner wahren Berufung geführt: Menschen in schwierigen Situationen zu begleiten, Hindernisse aus dem Weg zu räumen und Lösungswege aufzuzeigen.

Mein Angebot als Coach und Resilienztrainerin

Mit meinen vielfältigen Methoden, meinem Einfühlungsvermögen und meinem reichhaltigen Erfahrungsschatz unterstütze ich

Ich liebe Kontraste. Sie machen es mir möglich, im Kleinen, aber auch im Ganzen zu denken.

Mit Humor und Kreativität begleite ich gerne durch heikle Passagen und führe zurück auf den Weg.

Mein Angebot für Rituale

Ob im Privatleben, im Business oder im Sport: Es gibt unendlich viele Anlässe, ein Ritual abzuhalten! Rituale sind symbolhafte Handlungen, die einer bestimmten Thematik eine Tiefe geben. Sie können einen Menschen oder ein Team unterstützen, einen Prozess implementieren, einen Neubeginn begrüssen oder einen Abschied begleiten. Rituale sind entweder einmalig oder fix installiert. Mehr dazu auf meiner Seite Rituale.

Coaching, Resilienztraining und Rituale

Wie ich zu meiner wahren Berufung gefunden habe

Sie haben schon mehrere Storys über Coaches gelesen, die durch eine Krise zu ihrer wahren Berufung gefunden haben? Ich möchte es nicht verhehlen – so war es auch bei mir ;-).

Tatsächlich hat mich eine grosse Krise in die Selbstständigkeit geführt. Mein letzter Job war spannend und interessant. Als Leiterin eines mehrköpfiges Teams hatte ich jede Menge Verantwortung und war Ansprechperson in vielen Belangen.

Mein Team-Gen – gefestigt als Teil einer Grossfamilie und als aktive Sportlerin, Trainerin und Sportmanagerin – hat mich den Leistungsdruck und überzogene Erwartungshaltungen viele Jahre lang aushalten lassen. In mir wuchsen jedoch Zweifel an der Sinnhaftigkeit meiner Tätigkeit. Gleichzeitig sandte mir mein Körper immer deutlichere Signale: Migräneanfälle, Gewichtsabnahme, Schlaflosigkeit bis hin zum Tinnitus.

Ein Lehrgang zu Gestaltsystemischem Coaching veränderte mein Leben schlagartig. Ich spürte, wie ich darin Antworten auf meine eigenen Fragen fand. Und weil ich doch mutig genug bin, wagte ich den entscheidenden Schritt: zum freiberuflichen Coach, die Menschen dazu ermutigt, sich auf den Weg zu machen. Hin zu einem glücklichen, gesunden Leben, zu einer Arbeit, die sie erfüllt und zu einer mentalen Stärke, die ihnen nachhaltigen Erfolg sichert.

Coaching, Resilienztraining und Rituale

Wie ich zu meiner wahren Berufung gefunden habe

Sie haben schon mehrere Storys über Coaches gelesen, die durch eine Krise zu ihrer wahren Berufung gefunden haben? Ich möchte es nicht verhehlen – so war es auch bei mir ;-).

Tatsächlich hat mich eine grosse Krise in die Selbstständigkeit geführt. Mein letzter Job war spannend und interessant. Als Leiterin eines mehrköpfiges Teams hatte ich jede Menge Verantwortung und war Ansprechperson in vielen Belangen.

Mein Team-Gen – gefestigt als Teil einer Grossfamilie und als aktive Sportlerin, Trainerin und Sportmanagerin – hat mich den Leistungsdruck und überzogene Erwartungshaltungen viele Jahre lang aushalten lassen. In mir wuchsen jedoch Zweifel an der Sinnhaftigkeit meiner Tätigkeit. Gleichzeitig sandte mir mein Körper immer deutlichere Signale: Migräneanfälle, Gewichtsabnahme, Schlaflosigkeit bis hin zum Tinnitus.

Ein Lehrgang zu Gestaltsystemischem Coaching veränderte mein Leben schlagartig. Ich spürte, wie ich darin Antworten auf meine eigenen Fragen fand. Und weil ich doch mutig genug bin, wagte ich den entscheidenden Schritt: zum freiberuflichen Coach, die Menschen dazu ermutigt, sich auf den Weg zu machen. Hin zu einem glücklichen, gesunden Leben, zu einer Arbeit, die sie erfüllt und zu einer mentalen Stärke, die ihnen nachhaltigen Erfolg sichert.

FAQ

Diplomierte Systemische Beraterin/Coach
Mang Amon OG, nach Heidelbeger & Wiener Schule, Akkreditiertes ECA Lehrinstitut (European Coaching Association e.V.)

 

Zertifizierte Resilienz-Trainerin/Coach — Practitioner Level 1 nach Bambus-Prinzip®
ResilienzForum Akdemie, Berlin

 

Diplomierte Gestalt-Systemische Beraterin/Coach
Akademie für Gestalt & Systemische Arbeiten, Rankweil

 

Empowerment-EMDR-Coach Advanced
Empowerment-Hypnose-Coach (Level 1)
Empowerment Akademie, Berlin

 

Postgraduate Course Spotmanagement (CAS – Certificate of Advanced Studies)
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur

 

Basisausbildung in Management
Wittlin Stauffer, Unternehmensberatung und Managementausbildung, SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie, Zürich

 

Weiterbildung in Personalwesen, Marketing und Eventmanagement

 

3.5 Jahre Leitungs- und Führungsfunktion im Gesundheitswesen

 

5 Jahre Leiterin Geschäftsstelle FC Wil 1900 AG

 

9 Jahre Verbandstätigkeit Ostschweizer Fussballverband

 

20 Jahre als aktive Fussballerin, Fussballtrainerin (SVF B‑Diplom)

Die Coachings finden im persönlichen Rahmen 1:1 statt.

Die Eule in meinem Logo, die meine liebe Freundin Anna von Anna Egger Graphic Recording gezeichnet hat, erzählt viel über meine Werte, meine persönlichen Stärken und über meine Arbeitsweise. Die Eule ist mein Krafttier. Sie verkörpert für mich in erster Linie Stille, Intuition und Weisheit. Nicht zu vergessen den Blick aufs Ganze, den sie mit ihrem 270°-Blick möglich macht! Die Flügel in der Zeichnung sind leicht geöffnet. Sie stehen für Schutz und Freiheit und machen deutlich: „Seht her – ich mache mich jetzt auf den Weg!“ Details wie der geneigte Kopf und die Ohren, die über den Rand spitzen, symbolisieren meine Zuneigung für meine Mitmenschen, mein Interesse für ihre Themen, das genaue Hinhören und die Fähigkeit, dabei auch kleinste Nebengeräusche wahrnehmen zu können und immer wach und mutig zu sein.

 

Auch der Rahmen hat eine Symbolik: Sie als mein Coachee geben mir den Rahmen des Coachings vor. Sie nennen Ihr Thema und bestimmen Tiefe und Dauer. Der Rahmen bedeutet auch: In meinen Coachings finden Sie Struktur, Ordnung und Klarheit für Ihr Anliegen.

Überzeugt?

Kontaktieren Sie mich!