Rituale

“Öffne deine Schatztruhe. Finde den Schlüssel zu dir selbst.”

Rituale bewusst in den Alltag integrieren

Sehr viele von uns führen sowohl im Alltag als auch in Beruf und Sport immer wieder Rituale durch, ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Seien es das morgendliche Zeitunglesen bei Kaffee und Gipfeli, das Mittagessen mit Kolleg:innen in der Kantine, die After-Work-Party, das gemeinsame Spazierengehen oder ein lauter Spruch vor dem Spiel. Meine Rituale geben jedem Anlass eine Tiefe. Sie haben zum Ziel, bei den Teilnehmenden ein Bewusstsein für eine veränderte Situation zu schaffen und diese gut anzunehmen.

Rituale als soziale Handlungen

Die Sehnsucht nach stabilen sozialen Beziehungen, nach Anerkennung und Zugehörigkeit gehören zu den wichtigsten Bedürfnissen von uns Menschen. Rituale sind besonders dann hilfreich, wenn die Teamleitung selbst oder Mitglieder des Teams Altes nicht ganz loslassen und Neuem gegenüber skeptisch sind. In sehr vielen Kulturen ist es üblich, solche Übergänge zu begleiten. Rituale für Teams sind soziale Handlungen, die verdeutlichen, dass ein bestimmter Mensch auf seinem Weg nicht alleine ist, sondern von anderen unterstützt wird.

Anlässe für Rituale können sein:

Für Teams:

Für Einzelpersonen und Gruppen:

Was Rituale bewirken

Rituale werden von Körper, Geist und Seele aufgenommen. Den Teilnehmenden wird die Symbolik der Handlungen und deren Botschaft bewusst und im Innersten in Form von Bildern verankert. Rituale können einzelnen Personen helfen, einen Prozess abzuschliessen und einen Neuanfang zu wagen.

Wenn in einem Team neue Mitglieder hinzukommen, verschiebt sich das System. Die Rollen und Aufgaben einzelner ändern sich.

Rituale für Teams

Rituale für Teams eignen sich daher besonders gut dazu, Wertehaltungen innerhalb eines Unternehmens zu definieren

Ein Ritual durchführen: Wie ist der Ablauf?

Rituale können einmalig sein, weil sie sich mit einem Thema befassen. Oder sie können fix installiert werden, um einem Thema einen Rahmen und eine Bedeutung zu geben. In einem ersten Schritt definiere ich mit Ihnen zusammen als Auftraggeber:in die Absichten, Wünsche und Ziele Ihres Rituals. Dabei können auch Elemente, welche für die rituelle Handlung bedeutungsvoll sein können, in das Ritual einbezogen werden. Daraus erarbeiten wir den genauen Ablauf und klären ab, an welchem Ort, zu welcher Zeit und mit welchen Personen das Ritual stattfinden wird.

Gut zu wissen

Damit Rituale nachhaltig wirken, braucht es die bewusste Mitarbeit aller Teilnehmenden. Es ist zu wenig, nur zuzuhören, etwas zu sagen oder zu denken. Es ist wichtig, dass jede/r Teilnehmende etwas im Rahmen des Rituals aktiv tut. Jedes Ritual braucht auch einen Anfang und ein Ende. Diese und alle weiteren Aufgaben übernehme ich als Leiterin der Rituale natürlich gerne!

Bislang organisieren Sie Team-Events, ein Meeting am Montag Morgen, ein Bier am Freitag Abend oder kleine Geburtsfeiern für Mitarbeitende? Als ehemalige Sportlerin, Führungskraft und erfahrene Ritual-Leiterin weiss ich: Da geht noch mehr! Sehr gerne erläutere ich Ihnen in einem unverbindlichen Gespräch all meine Möglichkeiten.

Kontakt aufnehmen