Resilienz

"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung."

(Antoine de Saint-Exupéry)

Resilienz – das Immunsystem meiner Seele

Aufzeigen, was bereits da ist – bearbeiten, was dich genau jetzt hemmt oder blockiert, Wege finden, wie du mit dir selbst in Einklang leben möchtest. Bewusstsein schaffen für das, was da ist und für das, wer du bist. Was ist wirklich wichtig? Wann lebst du in der Fülle, wann übernimmt der Mangel das Zepter?

Resilienz ist eine Kompetenz und spiegelt sich in unserer Haltung wider. Ein zentraler Schlüssel dazu ist es, Kommunikation, Empathie und Kreativität in Einklang mit unseren inneren und äusseren Bildern zu bringen.

Mich selbst gut zu kennen und zu wissen, wie ich «ticke», unterstützt mich im Umgang mit Stress, Belastungen und Krisen. Resilienz ist kein fixer Zustand, sondern ein lebenslanger Lernprozess – lernen – verlernen – neu lernen. Unsere Stärken und unsere Widerstandskraft sind je nach Kontext verschieden, weil wir auch in verschiedenen Phasen des Lebens unterschiedlich ausgeprägte Fähigkeiten und Wesenszüge leben.

Krisen, hohe Belastungen und der tägliche Druck können unser Leben immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Dabei wünschen wir uns mehr „Widerstandskraft“ und „Flexibilität“. Doch woher nehmen wir diese Fähigkeiten? Und warum gelingt es den einen Menschen besser als den anderen, mit Herausforderungen umzugehen? Und ist viel Widerstandskraft eigentlich gesund?

Ich arbeite mit dem Resilienz-Zirkel nach Bambus-Prinzip© (siehe Kästchen unten). Mit dieser Methode kann ich ein authentisches, wirkungs- und freudvolles Entdecken und Entwickeln mit dir und deinen Themen angehen.

Und wann RASTest du – ganz bewusst?

Bewusstsein schaffen für das, was da ist. Bei dir selbst. Immer wieder. Mit Freude und Neugier.

Ich begleite und unterstütze Menschen darin, ihr Fundament zu festigen und den einen oder anderen Stein neu zu verlegen. Sichtweisen zu verändern und das zu sehen und zu spüren, was da ist. Hinhören, zwischen den Zeilen lesen, aufmerksam machen, Fragen stellen. Das sind meine Aufgaben. Du kreierst dabei Lösungen für dich und deine Themen. Dies ist im Einzelsetting möglich, wenn du deine persönliche Resilienz entdecken willst und deine Themenfelder gezielt angehen und verändern möchtest.

Ich arbeite gerne mit Teams und deren Entwicklungsprozesse. Dabei schaffe ich den Raum und die Möglichkeit, offen und themenzentriert miteinander zu agieren, neue Felder zu öffnen und Stärken und Talente richtig einzusetzen. 

Ebenso bin ich in Seminaren, Workshops und Impulsreferaten unterwegs. Weil es immer wieder grossartig ist, «fremde» Menschen aufgrund gleicher Interessen zusammenzubringen und ihnen für einen Moment einen RASTplatz anzubieten.  Details dazu unter «Aktuelles».

Rein ins TUN!

Sage JETZT JA zu dir selbst und setze deine Energien frei.

Resilienz-Zirkel-Training nach dem Bambus-Prinzip®

Gehe mit dem Wind – nicht gegen ihn

Resilienz im Spannungsfeld zwischen Agilität und Stabilität.

Der Bambus steht für eine gelungene Strategie mit und in stürmischen Zeiten:

  • Sich mit dem Wind wiegen – anstatt zu brechen.
  • Der Bambus ist beweglich und flexibel – und gleichzeitig tief verwurzelt.
  • Der Bambus ist stabil und standhaft – ohne starr zu sein.

Mit dem Bambus-Prinzip® werden zentrale Eigenschaften beschrieben, die auch dem Menschen im Umgang mit Krisen, Problemen und Belastungen helfen können. Sind wir in unserem Sein und Tun flexibel und anpassungsfähig, kann im Umgang mit Stress und Belastungen auf eine hohe Anzahl an Reaktionen zurückgegriffen werden. So können wir mit einer Krise selbstwirksamer umgehen.

Die zentralen Fragen bei der Resilienzförderung nach dem Bambus-Prinzip® sind:

  • Wie finden Systeme mehr Standhaftigkeit – ohne dabei starr zu sein?
  • Wie werden Systeme flexibel, beweglich und reaktionsschnell, ohne dabei in Hektik zu geraten?
  • Wie wichtig ist es, durch Beziehungen gut vernetzt und verwurzelt zu sein?
  • Wie können sich Systeme selbst wieder aufrichten, nachdem sich der Sturm gelegt hat?
  • Was bedeutet es, die Balance im Leben immer wieder neu herzustellen?
www.resilienzforum.com

Bunte Sprechblasen

Die Telefonseelsorger:innen waren in der Coronakrise über Monate in ihrer Arbeit gefordert. Den besonderen Herausforderungen wollten wir mit dem Seminar «Resilienz und Rituale» von Daniela Grella unseren Mitarbeiter:innen ein gutes Werkzeug für ihre Selbstfürsorge anbieten. Die professionelle und genaue Arbeitsweise von Daniela Grella, gemischt mit ganz viel Sympathie, Authentizität und Herzenswärme, war eine Bereicherung für uns alle und hat die Erwartungen übertroffen. Sie hat uns den Schlüssel für unsere persönliche «Schatztruhe» an Ressourcen und Fähigkeiten gegeben. Verbunden mit Rtualen wurden diese auch gefestigt. Als Veranstalterin war die Zusammenarbeit mit Daniela Grella sehr unkompliziert und angenehm. Sie spürt, was die Menschen brauchen, ist ganz bei ihnen. Einfach toll!

Barbar Moser-Natter, Telefonseelsorge, Vorarlberg

Mit Daniela Grella zu arbeiten, bedeutet in erster Linie Vertrauen und sich aufgehoben fühlen. Sie leitet und begleitet Menschen mit Gespür, Können und Geschick. Meine Studierenden - angehende Profis | Sänger:innen im Ausbildungsprgramm diemasterclass #beCOACHED - haben mit ihr eine einfühlsame Ansprechperson auf Augenhöhe, Inspiration und Begleitung. Resilienz per Excellence!

Sandra Tratting, Sopran – Dozentin diemasterclass, Zürich

Ich festige jetzt meine Stärken